BERLIN BYTCH LOVE in drei Kategorien nominiert

Es ist so weit: Unser Film feiert seine Premiere auf dem Dokfest München. Und wir sind gleich in drei Kategorien nominiert:

VFF Dokumentarfilm PRODUKTIONSPREIS
Dokumentarfilmpreis des Goethe Instituts 2022
Deutscher Wettbewerb

Das Goethe Institut schreibt zu unserem Film:
Die Jugendlichen Sophie und Dominik leben die große Liebe auf der Straße. Sie schlafen in Hauseingängen, streifen durch Berlin und treffen sich mit Freund.innen. Doch ihr Glück ist nicht ungetrübt, denn Dominik droht eine Haftstrafe. Als Sophie schwanger wird, sehnen die beiden sich nach einer eigenen Wohnung. Episch und unfassbar nah dran, ohne zu werten. 

BERLIN BYTCH LOVE im Wettbewerb von DOK München

Produktionspreis Film

Wir freuen uns sehr, dass unser Film BERLIN BYTCH LOVE im Mai seine Premiere beim Dokfest München feiern wird. Wir sind außerdem für den Produzentenpreis nominiert… Parallel dazu kam die Einladung für ACHTUNG BERLIN. Dort sind wir in der Reihe Spotlight eingeladen: „In der Programmsektion Berlin Spotlights präsentieren wir Spielfilme und Dokumentarfilme, die sich vom Mainstream deutlich abheben und formal durch eine eigene Handschrift auszeichnen, Mut beweisen und damit neue Perspektiven auf den deutschen Film eröffnen.“ Wir hoffen, vielleicht im kommenden Jahr nochmals nach eingeladen zu werden….

Lectureship for the Berlin University of Europe for Applied Sciences

In the coming summer semester of 2022, Heiko Aufdermauer will give a seminar on the topic of music video at the Berlin University of Europe for Applied Sciences. The main practical focus will be for the students to develop and realise music videos, performance videos and free artistic works related to music in small teams. We are looking forward to it!Music Video Production

Projekt für die AROLSEN ARCHIVES

Wir freuen uns sehr über den Auftrag von den Arolsen Archives (UNESCO Dokumentenerbe): es geht für unsere Filmproduktion darum, einen neu entwickelten Chatbot einem größeren Publikum vorzustellen.An einem der gefühlt letzten Sonnentage des Jahres haben mit einer Schulklasse der Waldorfschule Süd-Ost in Berlin Mitte gedreht – und es war für alle ein spannendes Erlebnis. „Auf jeden Fall besser als Schule“. Coming Soon!

Publikation bei Edinburgh University Press

Unser Sound Artist Budhaditya Chattopahyay hat bei EUP eine Arbeit zum Thema Ambientsound im Film veröffentlicht. Der Herausgeber schreibt: „this book is a ground-breaking exploration of human agency in mediating environmental sounds and the nature of the sonic experience in the Anthropocene.“

Und – man kann es sogar kaufen: https://edinburghuniversitypress.com/book-the-auditory-setting.html

Working with Cine Reflect System

Yesterday, at theDialogue Day Strengthening Youth and Digital Engagement" for HIIG HIIG und die Kooperative Medienproduktion Berlin we worked for the first time mainly with the CRLS system further developed by DOP Christian Berger Christian Berger weiter entwickelten CRLS System This creates a natural, very beautiful light via individual reflectors attached to the ceiling (top right in the picture) - without tripods being in the picture - and without the usual light fall-off.... This will probably be our new standard technique for all livestreams and panel talks, especially when we are not working in a studio.

Talkshow „Prolonged Perspective“ im Rahmen der LANGEN NACHT DER IDEEN

Am 7.6.2021 wird im Rahmen der „Langen Nacht der Ideen“ vom Auswärtigen Amt die von uns realisierte Talkshow „Prolonged Perspectives“ ab 19 Uhr gestreamt. Es geht neben einer kritischen Auseinandersetzung mit der Institution Humboldt Forum auch um die sehr interessanten Arbeiten der drei Künstler*innen Jeremiah Lemohang Mosese, Priya Basil und Zara Zandieh.  Eine Produktion des Humboldt Forums. Tune in!
Filmproduktion einer Talkshow

Website for BERLIN BYTCH LOVE

Our documentary now has its own website: HIER. Alle Infos zum Film, zur Kampagne und zu Festivalteilnahmen werdet Ihr dort auch finden!

PANEL TALK for the Humboldtforum

Am 28.4.2021 sind wir vom Humboldtforum eingeladen worden, einen Panel Talk für die LANGE NACHT DER IDEEN zu realisieren. Mit dabei waren: Priya Basil, Lemohang Jeremiah Mosese and Zara Zandieh, moderiert wurde die Show von Amina Aziz.

For us, after many small projects during the pandemic, finally the opportunity to bring out the bigger equipment again. Yes - thank you very much for the invitation and the great conversation!

Crowdfunding campaign for BERLIN BYTCH LOVE

On 1.5.2021, exactly two years after Luca was born, our crowdfunding campaign for the post-production of our long documentary BERLIN BYTCH LOVE started.  Here you can go to the Crowdfundingseite auf Startnext
We are not only interested in the film, but in drawing attention to the situation of young people on the street. So part of the money will be used to further support them (the young protagonist of our film is now living on the streets again) - and ideally we want to initiate further art projects for and with young people living on the streets.

Dokumentarfilm

 

Long documentary BERLIN BYTCH LOVE in post-production

 

For more than two years, we accompanied a young couple expecting a child on their way out of homelessness and into their own flat. We worked without interviews and off-text and in about 35 days of shooting we created a very intimate, closely observed film that deliberately has feature film-like features.

At the moment we have a first rough cut of just under two hours and our goal now is to complete an uncompromising film in post-production that will first be shown at festivals and later, for example, on arte.

 

MUSIC VIDEO SHOOT FOR ARDEN

Today we finished the shoot for the first music video of ARDEN. We had a cold but beautiful shoot in Mecklenburg. Because of the pandemic this time with a very small team....

Setfoto Musikvideodreh auf freiem Feld