VIDEOPRODUKTION FÜR SOCIAL MEDIA

Ist jedes Video auch Social Media Content?
Genau genommen ist ein Video, das auf sozialen Medien wie Facebook, Instagram oder Twitter geteilt wird, noch lange kein „Social Media Content“ – denn es bleibt ein visueller Monolog. Erst durch andere Faktoren wie Kontext, eine gewisse Multimedialität, usability und Zugänglichkeit wird ein Video zu brauchbarem Social Media Content.

VIDEOS überschreiten die Grenzen zwischen realer und digitaler Welt. Sie übersetzen Erfahrungen in digitalen Content und bewirken reales Engagement aufgrund von geteilten Bits und Bytes. Wir als Filmproduktion finden Grenzbereiche sehr spannend – deswegen forschen wir seit rund 20 Jahren künstlerisch im Bereich der visuellen Sprache.

Wie läuft die konkrete Produktion von Videos für Social Media bei unserer Filmproduktion ab?
Sie möchten einen Imagefilm produzieren lassen, eine mediale Selbstdarstellung ihres Vereins, Ihrer NRO oder Ihres Unternehmens in Auftrag geben, ein KünstlerInnenporträt oder ein Tanzprojekt in visuelle Musik verwandeln? Vielleicht haben Sie schon eine klar definierte Vorstellung, vielleicht ist auch nur der Wunsch, oder das Budget da, um „etwas Gutes“ zu produzieren. Unserer Erfahrung nach entstehen in den Sozialen Medien erfolgreiche Videos nur, wenn man den Gesamtkontext der Produktion betrachtet: wen will man erreichen, welche Ästhetik transportiert am besten die eigene Vision, wo verortet sich das zu produzierende Video innerhalb von schon bestehendem Videocontent?

Womit fangen wir an?
Wir als Berliner Filmproduktion lieben jede Form von Recherche. Am Anfang jeder Zusammenarbeit steht für uns eine künstlerische, inhaltliche und soziale Auseinandersetzung mit dem Thema – oder Produkt. Erst dann macht es Sinn, ein Projekt zu konkretisieren. Von der Ein-Mann-Unternehmung in Kalkutta (Indien) bis zur Kinoproduktion mit einem Team von 40 Leuten hat unsere Filmproduktion in den letzten zwanzig Jahren alles gemacht. Jede Form und jedes Budget hat seine Vor- und Nachteile. Oft ist es auch die Kombination von gestreamten Liveveranstaltungen, vorproduziertem Videocontent und parallelem Musikrelease, die ein Projekt wirksam werden lässt. Deswegen betrachten wir Vorhaben gerne über die Grenzen nur eines Mediums hinweg. Das liegt uns im Blut, denn vom Kinospielfilm über Musikvideo, Imagefilm, internationalen dokumentarischen Arbeiten bis hin zur Videoinstallation arbeiten wir in allen Formaten.

Welche Projekte macht unsere Filmproduktion?
Im letzten Jahr haben wir trotz Corona die verschiedensten Projekte realisieren können: vom dokumentarischen Musikvideo (SOS Kinderdorf Lausitz) über einen Kurzspielfilm in Pakistan zum Thema „Nachhaltige Sportartikel“ (Engagement Globale), einem kleinen Imagefilm zum Thema digitales Mobbing (Netzrevolte), einigen KünstlerInnenporträts (Botschaft von Singapur) sowie eine große Social Media Kampagne zum Thema Multiple Sklerose (Merck Deutschland) – die aufgrund von Corona verschoben werden musste.

Was kostet eine Videoproduktion?

Grundsätzlich gibt es zwei Wege, die Kosten eines offensichtlich sehr individuellen Projektes zu bestimmen: entweder Sie kommen mit einem Budget auf uns zu und wir schauen, was sich damit auf die Beine stellen lässt. Oder wir entwickeln zunächst eine gemeinsame Vision (vielleicht haben Sie diese ja auch schon) und kalkulieren das Projekt dann aufgrund von Tagessätzen.

In beiden Fällen werden wir in jeder Hinsicht transparent sein. Es wird ein definiertes Budget geben, an das wir uns halten – und für keine der Vorbesprechungen werden Ihnen Kosten entstehen.

Wir denken in Projekten. In Berlin und international.

BEHIND THE SCENES